Anreiz & Ideen für Selbstständigkeit & Unternehmensgründung

Selbstständig tätig zu sein bzw. über sein eigenes Unternehmen zu verfügen ist für viele Menschen mit einem Gefühl von Freiheit verbunden. Selbstbestimmung auf eine gänzlich andere Weise als dies in einem Angestelltenverhältnis der Fall ist. Natürlich ist man auch als Selbstständiger gewissen Regeln und Verordnungen unterworfen und muss sich an gewisse Rahmenwerke halten, nicht zuletzt mit potentiellen Kunden und Auftraggebern, doch geschieht einiges davon mehr aus “eigenem Willen”.

Wer den Sprung in die Selbstständigkeit nicht “zur Gänze” wagt oder eventuell auch gar nicht möchte, hat mehrere Möglichkeiten. Nebenberufliche Tätigkeiten neben einer hauptsächlichen Arbeit sind eine Möglichkeit, sofern man gewillt ist, die zusätzliche Zeit und andere Ressourcen zu investieren.

Nebenberufliche Selbstständigkeit

Sofern kein Konkurrenzverhältnis zur hauptberuflichen Tätigkeit besteht, kann eine nebenberufliche Selbstständigkeit ohne Weiteres ausgeübt werden. Dies ist im Normalfall im Arbeitsvertrag geregelt. Sollte Unsicherheit bestehen, auf jeden Fall mit dem Arbeitgeber abklären, damit Unstimmigkeiten vermieden werden können.

Gewisse Tätigkeiten bieten sich sehr gut nebenberuflich auf selbstständiger Basis an, sofern sie nicht den Fokus von der Haupttätigkeit als Angestellter lenken. Daher wäre es in einigen dieser Fällen nicht ratsam, seinen “eigentlichen” Beruf aufzugeben, um Vollzeit mit der selbstständigen Tätigkeit ausgelastet sein zu können. Entweder weil die selbstständige Tätigkeit noch zu sehr in den Kinderschuhen steckt und man sich vermutlich durch sie alleine noch nicht versorgen könnte, oder weil sie überhaupt als zweites Standbein gedacht ist und nicht als hauptsächliche Versorgungsquelle. Ein Hobby zu haben, dem man nebenberuflich nachgeht und das zudem noch zu ein wenig extra Verdienst beiträgt – klingt doch eigentlich ideal.

Dies ist auch einer der Hauptgründe für eine nebenberufliche Tätigkeit – einem Hobby nachzugehen, mit dem man auch noch ein bisschen zusätzliches Geld verdienen kann. Zudem kann eine eigene Geschäftsidee anfänglich auf Teilzeitbasis nebenberuflich getestet werden.

Verantwortungen in der Selbstständigkeit

Vergessen werden darf freilich nicht, dass eine selbstständige Tätigkeit – egal, wie viel Einkommen sie bringt oder nicht – mit Verantwortung und Haftung verbunden ist. Je nach Wahl der Unternehmensform unterscheidet sich die Art der Haftung. Der extra Verdienst ist also nicht einfach nur ein Honigschlecken. Steuern, Abgaben, Versicherungen, Haftungsfragen etc. – all das und mehr muss einem bewusst sein, wenn man selbst Unternehmer und sein eigener Chef sein möchte. Bereits im kleinen Maße. Natürlich wird alles komplizierter, je größer das eigene Unternehmen wird, doch Verantwortung hat man von Tag Eins.

Selbstständige Tätigkeit als Freiberufler

Die Tätigkeit als Freiberufler birgt viele Vorteile. Viele der Abgaben oder Gewerbesteuern, die diverse Gesellschaftsformen entrichten müssen, fallen für Freiberufler weg. Ein Freiberufler ist identisch mit der natürlichen Person. Freie Berufe sind in unterschiedliche Kategorien eingeteilt und unterliegen einer genauen Definition, wann eine Tätigkeit einem Freien Beruf zugeordnet werden kann. Je nach Land können diese Kriterien mitunter etwas variieren. In Deutschland und Österreich gibt es u.a. die folgenden Freien Berufe:

  • Freischaffende Künstler
  • Architekten
  • Schriftsteller und Musiker
  • Dolmetscher
  • Ärzte und Heilpraktiker
  • Wissenschaftliche & journalistische Tätigkeit auf Honorarbasis
  • Niedergelassene Rechtsanwälte
  • Notare

Nebenberuflich als Freelancer arbeiten

Eine Tätigkeit als Freelancer nebenberuflich bietet sich für vielerlei Bereiche an. Artikel für das web verfassen oder Webmaster für eigene oder fremde Websites zu sein, sind typische Beispiele für Arbeiten, die keine Vollzeitbeschäftigung verlangen (je nach Umfang der Projekte und Verantwortungen natürlich). Internet und digitale Medien machen ein zweites Standbein als Freiberufler bzw. Freelancer heutzutage einfacher und besser vereinbar mit dem Rest des Alltags und der “hauptsächlichen” Arbeit.

Wo möchte man sich selbstständig machen?

Je nach Land finden sich gewisse Unterschiede rund um die Selbstständigkeit. Manche Länder machen es einem einfacher, ein eigenes Unternehmen zu gründen, da etwa die Anforderungen an die Höhe des Stammkapitals oder Mindestkapitals geringer oder Versicherungen sowie Steuerbelange einfacher geregelt sind.

Mehr Informationen & Ideen zur Finanzierung des eigenen Unternehmens

Wie man die selbstständige Tätigkeit ins Rollen bringen möchte, hängt in vieler Hinsicht von der “zündenden Geschäftsidee” ab, einem gut durchdachten Businessplan und einer geeigneten Finanzierung ab. Das Wichtigste ist ohne Zweifel das persönliche Engagement und sich selbst soviel Wissen anzueignen wie möglich.

Mehr zum Thema Unternehmensgründung, Selbstständigkeit sowie zur Finanzierung können Sie im Folgenden nachlesen: https://www.vexcash.com/blog/unternehmensgruendung/.

Die Entscheidung, einer selbstständigen Tätigkeit nachzugehen, ist für viele ein sehr befreiender Schritt. Diesen kann man mit einer anfänglichen nebenberuflichen Tätigkeit einleiten, um den Übergang einfacher zu gestalten und die neue Geschäftsidee erst einmal auszutesten. Ob man die Selbstständigkeit schlussendlich zum Hauptberuf macht, hängt natürlich auch von der Höhe des durch die Selbstständigkeit erzielten Einkommens ab. Ist alles gedeckt und bleibt zudem noch etwas übrig, steht der völligen Selbstständigkeit eigentlich nicht mehr viel im Wege?


Deine Meinung ist uns wichtig

*