iPhone 5 Nano – das kleine günstige iPhone – wie wahrscheinlich ist es?

Rein gefühlsmäßig ist es momentan recht ruhig um Apple und iPhone, iPad und Konsorten. Doch dort schläft freilich niemand. An der Arbeit am iPhone 5 wird getüftelt und die Gerüchteküche rund um den kommenden Smartphone-Knüller brodelt. Gerüchten zufolge ist eine Nano-Variante des iPhone 5 geplant, das iPhone 5 Nano. Es stellt eine preisgünstigere und kleinere Variante des herkömmlichen iPhone dar, das sich in den Funktionen von seinem großen Vorbild nicht wesentlich unterscheiden soll.

Gerüchte rund um das iPhone 5 gibt es natürlich viele und sein Erscheinen auf dem Handymarkt wird sehnsüchtig erwartet. Dass dann zusätzlich noch eine kleinere, billigere Version des beliebten Handys verfügbar sein wird, macht das Ganze noch spannender. Denn vielen Handybenutzern dürfte das iPhone eventuell zu groß oder eben zu teuer sein, sodass sie auf einen Kauf letzten Endes verzichten. Da würde sich das kleine “Geschwisterl” dann sehr anbieten.

Allein angesichts der vielen anderen Handyanbieter, die weit günstigere Smartphones im Repertoire haben, könnte dieser Schritt Apples ein kluger sein, um dadurch erfolgreich mit dem Absatz der Konkurrenz mithalten zu können. Kosten wird das neue iPhone 5 Nano dann ungefähr die Hälfte des jetzigen iPhone 4.

Gerüchte um ein iPhone Nano gab es bereits früher, doch wurde das Modell nicht in die Tat umgesetzt. Diesmal ist die Wahrscheinlichkeit ungleich höher, denn die Android Konkurrenz ist schier unaufhaltsam. Ganz aktuell soll das iPhone Nano wahrscheinlich im Juni werden.

Weitere Informationen zum aller Voraussicht nach geplanten iPhone 5 finden sich auf preisgenau.de.

iPhone Nano 5 lediglich ein Gerücht?

Andernorts wird die Entstehung eines iPhone Nano von Apple Insidern dementiert, denn bereits allein aufgrund des Bildschirms wäre es nur schwer möglich, ein solches Gerät tatsächlich herzustellen. Mehr dazu hier.


Deine Meinung ist uns wichtig

*